http://www.ermensee.ch/de/verwaltung/dienstleistungen/?action=showdienst&dienst_id=10264
24.01.2018 08:44:34


Kehrichtentsorgung

Zuständiges Amt: Umweltschutzstelle
Verantwortlich: Wedekind, Lukas

Abfuhrtag: Dienstag
An Feiertagen wird die Abfuhr auf Montag vorverschoben.

Grundsätzlich können alle privaten Abfalllieferanten zwischen dem Gewichtssystem oder dem Markensystem wählen. Industrie-, Gewerbe- und Landwirtschaft müssen gemäss Abfallentsorgungsreglement ihren Abfall mit dem Gewichtssystem entsorgen.

Gewichtsgebühr
Wer sich für das Gewichtssystem entscheidet, benötigt einen Abfallcontainer bis maximal 800 Liter Inhalt. Der Abfall ist offen oder gebündelt in den Container zu werfen. Der Container ist mit einem Datenchip auszurüsten, der bei der Firma Leisibach Entsorgung AG, Turbistrasse 1, Hochdorf, Tel. 041/914 24 24, bestellt werden kann.

Gebührenmarke
Entscheidet sich jemand für das Markensystem, können die herkömmlichen Abfallsäcke verwendet werden. Diese sind aufgrund ihrer Grösse mit der entsprechenden Anzahl Gebührenmarken zu versehen.

Gebühreninkasso
Der Kehricht in den Säcken ist mit dem Kauf und dem Aufkleben der Gebührenmarke bereits bezahlt. Beim Gewichtssystem wird Ihnen die Kehrichtrechnung von der Geschäftsstelle GALL periodisch zugestellt. Alle Haushaltungen und Betriebe erhalten zudem eine Rechnung für die Grundgebühr, welche die Aufwendungen der Separatabfälle deckt. Die festgelegten Gebühren können Sie auf der letzten Seite dieses Info-Blattes entnehmen.

Sperrgut und übrige Abfälle
Sperrgutbündel bis maximal 1.50m und/oder 24 kg können der ordentlichen Kehrichtabfuhr mitgegeben werden. Die Sperrgutgegenstände sind aufgrund ihres Gewichts mit den entsprechenden Gebührenmarken zu versehen und separat zum Abtransportieren bereit zu stellen. Zweimal im Jahr wird von der Gemeinde eine Sperrgutsammlung angeboten. Die Daten der Sammlungen werden per Flugblatt bekannt gegeben.

Preis: Gebühren GALL


Publikationen

Name Bestellen Laden
Abfallentsorgung-Vollzugsverordnung (prn, 9.1 kB)
Abfallentsorgungs-Reglement (prn, 41.4 kB)


zur Übersicht